Vereinfachte wissenschaftliche Betrachtungen von Kampfkunst zur Selbstverteidigung

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 9783982101415_WT
Das neue ‚Meisterwerk‘ von Marcus Schüssler – ein... mehr
Produktinformationen "Vereinfachte wissenschaftliche Betrachtungen von Kampfkunst zur Selbstverteidigung"

Das neue ‚Meisterwerk‘ von Marcus Schüssler – ein außergewöhnliches Buch, sozusagen seine ‚Doktorarbeit der Kampfkünste‘, welches die Welt der Kampfkünste erfreuen oder erschrecken wird – je nachdem auf welcher Seite des Tisches man sitzt, wenn man Oliver Wendell Holmes, Sr., (1809 - 1894), US-amerikanischer Arzt und Essayist, folgt:

Tatsachen sind die wilden Bestien im intellektuellen Gelände.

Zweikämpfe beschäftigen die Menschen seit jeher. Jede Kultur hat ihre eigenen Formen und Stile hervorgebracht. In unserer Zeit haben die Medien das Thema aufgegriffen, daraus Filme und Mythen über kämpfende Helden geschaffen. Das Phänomen Gewalt fasziniert, denn es folgt dem Urtrieb nach Macht und Kontrolle. Wer den Zweikampf beherrscht, gilt als unangreifbar.

Was aber, wenn Sie auf der Seite derjenigen stehen, die sich bedroht fühlen und mögliche Gewaltattacken fürchten? Die keine Mittel zur Abwehr solcher „psychologisch und physiologisch imperialistischen“ Angriffe haben? Diese Fragen haben als Antwort zahlreiche Veröffentlichungen von individuellen Interpretationen hervorgebracht.

Der Autor will mit seinen Erklärungen und Darstellungen eine neue und innovative Hilfestellung zur Ergänzung anbieten. Erstmals werden naturwissenschaftliche Grundlagen mit Kampfkünsten zur Selbstverteidigung in einen Kontext gebracht, die frei von irgendwelchen traditionellen Stilnamen, Traditionen oder individuellen Interpretationen sind und deren Existenz als gültige Leitplanken für eine allgemein gültige Logik gilt. Egal ob Kampfsportler, Kampfkünstler, Selbstverteidigungsprofi oder Großmeister – niemand bekommt von diesen Naturgesetzen eine Ausnahmeregelung. Auch nicht der Autor dieses Buches, Marcus Schüssler, obwohl er Meister, anerkannter Kampfkunstexperte und Kampfkunstinnovator ist. Seine über vierzigjährige praktische Erfahrung als Lernender und Lehrender zusammen mit seiner akademischen Bildung im Ingenieurswesen prädestinieren ihn dazu, diese Lücke wissenschaftlich einfach, korrekt, aber verständlich für jeden zu schließen.

Jeder Mensch entdeckt intuitiv im Kindesalter die Voraussetzung des Kämpfens – die Wirkung von Energie am und durch den eigenen Körper. Nur fehlt ihm leider eine Lehrmethodik / Lernsystematik, die ihm eine zugehörige Struktur vermittelt und das Zusammenspiel von Körper und Geist optimiert. Die Strategie: 0 % Risiko zu 100 % Sicherheit in der körperlichen Umsetzung ist die unumgängliche Ausgangsbasis. Sie ist objektiv, ableitbar und einfach zu verstehen. Die in diesem Buch vorgestellten Grundlagen der Naturgesetze und Logik sind universell und transparent. Sie können somit von jetzt an von jedem, der eine Kampfkunstschulung durchläuft, durchlaufen hat oder sich einfach nur dafür interessiert, verstanden und nachvollzogen werden. Kampfkunst zur Selbstverteidigung darf niemals geheimnisvoll wirken, denn sonst verliert sie ihre Funktionalität und bleibt lediglich eine Form. Aber auch der Laie erhält wertvolle Informationen über das, was für das Erlernen von Selbstverteidigung zwingend notwendig ist.

Die Inhalte dieses Buches vermitteln Ihnen folgende Erkenntnisse:

  • Sensibilisierung Ihrer Wahrnehmung für wesentliche und unwesentliche Lehrinhalte
  • Die Thematisierung, das ‚Warum‘ und ‚Wieso‘ wichtiger sind wie Meinungen
  • Den Gegensatz von Traditionen, Mythen und Legenden hin zu Fakten und Logik aufzulösen
  • Alles muss sich der Wirkung von Energie unterordnen

Das Zusammenspiel der mentalen und der körperlichen Ebene kann nur durch persönliche Anleitung eines Lehrers in Verbindung mit eigener Umsetzung entwickelt werden. Der Körper folgt evolutionsbedingt seinen eigenen Wegen (an denen er mit zunehmendem Alter immer beharrlicher festhält) und muss deshalb so trainiert werden, dass er mental getroffene Entscheidungen detailgetreu und blitzschnell umsetzt – auch und gerade unter Bedrohung. Dies ist die Arbeit, die auf die theoretische Auseinandersetzung mit diesem Buch folgt und sich „logische Kampfkunst“ nennt.

DIN A5, 134 Seiten, S/W-Fotos, Grafiken und Verweise zu Video-Clips

ISBN 978-3-9821014-1-5

25 € inkl. ges. MwSt. / zzgl. Versand + Verpackung

Ein neuartiges, innovatives Buch, welches durch reine Fakten und einfachen gesunden Menschenverstand neue Maßstäbe in der Kampfkunst setzt. Keine Interpretationen oder Meinungen - sondern Erklärungen was faktisch Bedeutung hat und nicht verneint werden kann. Nach dem Studium des Buches kann jeder Leser mit den Inhalten Lehrmeinungen, Aussagen oder andere Darstellungen auf deren Gehalt bewerten. Ein Muss für jeden seriösen Kampfkünstler, Kampfsportler oder Laien, der sich ein reales Bild machen möchte, bevor er in diese Thematik praktisch eintaucht.

Weiterführende Links zu "Vereinfachte wissenschaftliche Betrachtungen von Kampfkunst zur Selbstverteidigung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vereinfachte wissenschaftliche Betrachtungen von Kampfkunst zur Selbstverteidigung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen