Ein Bild, das Text, Visitenkarte enthält.
Automatisch generierte Beschreibung

Die kabellose Antwort für Ansprüche auf höchstem Niveau. 
 

Neue  und innovative Akku-Technik von Makita, entwickelt für höchste Ansprüche. Mit der Kombination aus innovativem Maschinendesign und Akkus mit mehr Leistung, bietet Makita mit dem XGT®-System eine Akku-Lösung für höchste Anforderungen in den Bereichen Bau, Industrie, Facility Management und Garten- und Landschaftsbau. Die XGT®-Serie mit 40 V max. und 2 x 40 V max. stellt sich als zukunftsweisende Akku-Technologie problemlos den heutigen Anforderungen und erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Akku-Maschinen, die bisher netzstrombetriebenen Maschinen vorbehalten waren. 

Ein Bild, das Text, silbern enthält.
Automatisch generierte Beschreibung

 

Mehr Power: Die Akkus des neuen XGT®-Systems liefern eine Spannung von 40 V max. und zeigen sich dabei in einem kompakten Design mit einem geringen Gewicht.

Robuster: Die neuen Akkus sind speziell für die Abgabe von höheren Entladeströmen konzipiert. Damit halten sie auch im harten Einsatz den Anforderungen stand und liefern kontinuierlich maximale Power. Die innen liegenden Akkuzellen werden noch stärker vor Staub und Wasser geschützt. Das verbesserte, stoßabsorbierende Gehäuse macht die Akkus noch robuster und sicherer.

Digitale Kommunikation: Die XGT®-Serie setzt mit einer digitalen Kommunikation zwischen Maschine, Akku und Ladegerät neue Maßstäbe. Die verbauten Prozessoren kommunizieren während des ganzen Einsatzes miteinander und sorgen so für ein optimales, an die Arbeit angepasstes Leistungsniveau, und je nach Anwendung für eine merkbar

längere Akku-Laufzeit.

 

Die kabellose Zukunft mit 40 V max. und 2 x 40 V max. von Makita

Ein Bild, das Person, Werkzeug enthält.
Automatisch generierte Beschreibung

 

Die neuen XGT®-Akkus

Die neue XGT®-Serie wurde speziell für den harten Baustelleneinsatz entwickelt.

Die neuen XGT®-Akkus zeichnen sich durch eine ausgeklügelte Bauform aus. Die Akkuzellen überzeugen dabei durch einen noch stärkeren Schutz gegenüber Staub und Wasser, wodurch die Akkupacks eine Schutzklasse von IP56 erreichen. Das verbesserte, stoßabsorbierende Gehäuse macht die Akkus noch robuster und sicherer und mit einer neu geformten und verstärkten Aufnahme hält der Akku fester in der Maschine.

Eine komplett isolierte Elektronik und eine verbesserte Kühlung der Akkuzellen runden die zukunftsweisende Akku-Technologie von XGT® ab.

 

 

 

 

Schnelles und intelligentes Laden

Das Schnellladesystem der XGT®-Serie überwacht Ladestrom, Ladespannung und Temperatur während des gesamten Ladevorgangs. Zusätzlich sorgen zwei Lüfterturbinen für eine kontinuierliche Kühlung der Akkuzellen während des Aufladevorgangs. Dadurch werden extrem schnelle Ladevorgänge erzielt, wie Anwender es bereits von dem Makita 18 V LXT®-System gewohnt sind. Ein 2,0 Ah XGT®-Akku ist in 22 min. wieder voll geladen, der 2,5 Ah XGT®-Akku braucht gerade einmal 28 min. bis zu vollständige Aufladung. Der 4,0 Ah XGT®-Akku ist bereits in 45 min. wieder einsatzbereit.

Mit dem XGT®-Schnellladegerät DC40RA können, in Verbindung mit dem Ladeadapter ADP10, auch die 18 V LXT®-Akkus geladen werden. Die Ladezeiten sind noch kürzer als zuvor. Ein 18 V 6,0 Ah Akku wird in nur 40 min. - anstatt wie bisher in 60 min. - vollständig aufgeladen. 

 

 

 

 

Die kabellose Antwort für Ansprüche auf höchstem Niveau.    Neue  und innovative Akku-Technik von Makita, entwickelt... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ein Bild, das Text, Visitenkarte enthält.
Automatisch generierte Beschreibung

Die kabellose Antwort für Ansprüche auf höchstem Niveau. 
 

Neue  und innovative Akku-Technik von Makita, entwickelt für höchste Ansprüche. Mit der Kombination aus innovativem Maschinendesign und Akkus mit mehr Leistung, bietet Makita mit dem XGT®-System eine Akku-Lösung für höchste Anforderungen in den Bereichen Bau, Industrie, Facility Management und Garten- und Landschaftsbau. Die XGT®-Serie mit 40 V max. und 2 x 40 V max. stellt sich als zukunftsweisende Akku-Technologie problemlos den heutigen Anforderungen und erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Akku-Maschinen, die bisher netzstrombetriebenen Maschinen vorbehalten waren.